Hallo Schweiz! Gespräch am 07. März 2013 in Stuttgart (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 06.03.2013, 12:49 (vor 3623 Tagen) @ H. Lamarr

Im hese-Forum wird ein sogenanntes Fachgespräch in Stuttgart beworben. Warum eigentlich? Soll man dem etwa als mobilfunkkritischer "Jubelperser" beiwohnen? Ja, wahrscheinlich soll auf diese Weise das Publikum zum Druckmittel gemacht werden.

Weil es nur rd. 360 km Fahrtstrecke sind von Schwarzenburg nach Stuttgart, zu schaffen für Hans-Ueli in knapp vier Stunden, hat "Hesse"/"Mahner"/"Pirat" die Einladung zur Bevölkerung des mittleren Sitzungssaales im Stuttgarter Rathaus, erbeutet bei hese, bis ins Gigaherz-Forum geschleppt. Günstiger liegt Stuttgart für die Diagnose-Funker, die nur rd. 220 km bzw. 280 km fahren müssen, um dem bewegenden Ereignis unterstützend beiwohnen zu dürfen.

Brav, "Pirat", wenn auch vielleicht ein bisschen blöd! Aber: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Tourismus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum