Eva W.: kuschliges Schlafzimmer ./. eiskalte Küche (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 10.04.2012, 16:38 (vor 2844 Tagen) @ Alexander Lerchl

Die Pflanzen um ihr Haus sehen aber ganz prächtig aus.

Mit Google-Street-View lässt sich das W.-Haus und die üppige Vegetation im Vorgarten sehr gut betrachten (Stand: Juli 2008). Dazu einfach das "gelb-orangene Männchen" vom "Zoomstufenwähler" auf die gewünschte Stelle der Karte ziehen und ein wenig herumexperimentieren.

Neu ist mir, dass sie - laut Brief an Frau Brix - bereits bei einem Psychologen war. Leider erfolglos. Ein Psychologe scheint mir auch nicht der richtige Facharzt zu sein, mMn wäre ein Psychotherapeut oder ein Psychiater (spezialisiert auf Phobien) erfolgversprechender gewesen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum