Demo gegen Tetra-Funk: eine Inszenierung des IBN (Allgemein)

Kuddel, Sonntag, 28.08.2011, 14:40 (vor 4615 Tagen) @ H. Lamarr

Doch wer inszeniert in einer kleinen bayerischen Gemeinde schon eine Demonstration gegen Tetra? Nach außen sieht es so aus, als ob dies eine Bürgerinitiative ist (Funkbewußtsein). Doch hinter der Bürgerinitiative steht das ortsansässige "Institut für Baubiologie + Ökologie (IBN)", das geschäftlich davon profitiert, wenn möglichst viele Menschen sich vor Funkwellen fürchten und in ihrer Not allerlei unnötigen "Schutz" kaufen, etwa eine sündhaft teure Schirmung von Gebäuden.

Noch schöner finde ich den Trick, "Spender" zu finden, welche die Werbung (="Funkbewußtsein") für das IBN finanzieren.

=> Zum Spendenaufruf

Weiter sucht "Funkbewußtsein" ehrenamtliche Mitarbeiter
Das IBN höchstselbst nimmt dabei die Bewerbungen für die potentiellen ehrenamtlichen Mitarbeiter entgegen.

Zitat:

Bewerbungen mailen Sie bitte schriftlich an stiftung@baubiologie.de!

[Hinweis Moderator – 12.02.2014
Vorsicht mit Links, die auf die Webseiten Funkbewusstsein gehen.
Die Seite ist womöglich infiziert mit Trojaner. Weitere Detail sind hier nachzulesen.]

Tags:
Spenden, Trick, IBN, Aufruf, Schwarmfinanzierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum