Kleinere Brötchen (Allgemein)

RDW ⌂ @, Sonntag, 07.08.2011, 16:04 (vor 4195 Tagen) @ H. Lamarr

Dass Pandora jetzt Geld für Hardell einwerben möchte finde ich nicht ganz schlüssig. Beklagte doch Franz A. bis vor kurzem, dass für seine eigenen Projekte die Loseisung von Geldmitteln wegen der hinlänglich bekannten Vorgänge um die Wiener Reflex-Studien nur noch unter großen Mühen gelinge. Unter diesen Umständen den dünnen Strom der Fördermittel auch noch zu teilen, ist widersinnig. Es sei denn, die tatsächlichen Sachverhalte sind nicht mit den nach außen kommunizierten identisch.

Ich sehe das eher so, daß die Ziele weniger ambitioniert werden.
Erwünschte man sich für das MOPHORAD-Projekt noch insgesamt 4,5 Mio Euro und für das GALACTOSE- und Mastbruch-Projekt je ab 300.000 Euro, so klingen die 50.000 Euro für Hardell doch wie ein Sonderangebot - für den jahrelangen Wirbel, den man im "Erfolgsfall" damit machen könnte.

Doch auch das wird möglicherweise scheitern, tummeln sich in der Szene um Pandora doch mehr Zeitgenossen, die sich durch ihr Mitwirken Vorteile erhoffen als solche, die für das Treiben anderer etwas aus eigener Tasche zahlen wollen.

RDW

Tags:
Mophorad, Mastbruch, Forschungsprojekt


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum