Überjedenzweifelerhabenekommissionen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 05.01.2011, 14:48 (vor 4149 Tagen) @ Alexander Lerchl

Ein kleiner Artikel von mir hierzu ist gestern im Laborjournal online erschienen.

http://www.laborjournal.de/editorials/474.html

Dort steht:

"Es kann nicht so weitergehen! Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, ähnlich denken wie Herr Berndt (und ich), wäre es an der Zeit, Ihre Meinung zu Gehör zu bringen. Mein Vorschlag: Mailen Sie mir Ihre Kommentare (a.lerchl@jacobs-university.de), am besten mit Ihrer vollständigen Anschrift. Ich sammle die Kommentare und schicke sie an die entsprechenden Kommissionen."

Sind "die entsprechenden Kommissionen" wieder die Aufklärungsverhinderungskommissionen oder etwa diese beaufsichtigende Überjedenzweifelerhabenekommissionen?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Laborjournal


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum