Ein Kommentar ! (Forschung)

Eva Weber, Montag, 20.12.2010, 21:57 (vor 3994 Tagen) @ Doris

Ich habe gehofft, dass zu Ihren Beschuldigungen einer einen Kommentar hätte.

Den sollen Sie haben.

Natürlich Doris. Alles in Ordnung mit Kuddels Beitrag. Er betrifft auch nur mich.

Im Übrigen kann ich Ihren Gedankengängen nicht mehr folgen.

Das ist wohl der Grund, warum Sie in dem Beitrag von "kuddel" Anschuldigungen sehen. Ich habe in dem Beitrag von "kuddel" keine persönlichen Anschuldigungen Ihnen gegenüber gesehen.

Spatenpauli bemängelte bei mir oft fehlendes Textverständnis. Wie steht es bei Ihnen damit oder sogar mit dem Lesen?

Ich zitiere Kuddel:

"Allerdings sollten Sie berücksichtigen, dass auch Sie und ihre Geldbörse . . . Ihre Generation hatte billige Energie, die 1000 folgenden Generationen dürfen die Kreditschuld abtragen . . . dass Sie und Ihre Geldbörse profitiert haben und heute noch profitieren, da Ihre Rente . . .wurde ein Teil Ihrer Staatsschulden getilgt. . . . mit welcher Ihre Rente finanziert wird." Fettdruck der Anreden von mir!

Vielleicht liegts am Weihnachtsstress, dass Sie hierin nichts Persönliches sehen. Ernst zu nehmen sind Sie jedenfalls mit Ihrem Kommentar nicht.

Eva Weber

Tags:
, Textverständnis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum