Stellungnahme von wem?? (Forschung)

RDW ⌂ @, Dienstag, 19.01.2010, 18:16 (vor 4267 Tagen) @ Doris

Interessant werden die nächsten Tage sein, wenn Mobilfunkkritiker, die die Studie bisher ignorierten (z. B. Diagnose-Funk)

das schreibt Lothar Geppert von Diagnose Funk

und hier unter "Brennpunkt"

oder darin nur einen Schachzug der Mobilfunkindustrie sahen (wie Jakob und einige andere), nun eine Kehrtwende machen und Prof. A.s Folgerungen im letzten Teil seiner "Zusammenfassung und Würdigung" übernehmen.

Ist ja nett:
"In einem wissenschaftlichen Artikel hat die Umwelt- und Verbraucherorganisation Diagnose-Funk die Studie analysiert."

Wer von dieser Organisation hat denn nun analysiert?
- Lothar Geppert, Dipl.-Ing. Techn. Univ. (Dipl. Ing für was?)?
- Uwe Dinger, Astrologe?
- Evi L. Gaigg, Sekretärin und früher bei Gigaherz?
- Dr. Michael Wüthrich, Gymnasiallehrer mit einer Promotion in Meteorologie?
- Prof. Dr. Karl Richter, "Kulturwissenschaftler"?

Und mit welchem Ergebnis? Um in einem Rundumschlag beginnend bei Schliephake aus dem Jahr 1932 auch nur wieder Prof. A. zu wiederholen, natürlich nicht ohne noch eine große Schippe draufzulegen:
"Die Studie lässt vor allem auf eines schliessen: Die heutzutage allgegenwärtige elektromagnetische Strahlung wirkt effizient auf unseren Körper ein und bestätigt somit auch die von der Mobilfunkindustrie immer noch hartnäckig bestrittenen nicht-thermischen Effekte, welche bereits ohne eine schädliche Erwärmung des Gewebes auftreten."

Wirklich nett, mehr aber auch nicht. Ein Lutscher für Mobilfunkkritiker und andere Laien.
Und dass die bei dieser Studie verwendete (allgegenwärtige?) Ganzkörper-Exposition von 0,25W/kg mehr als als dreimal so hoch wie der zugehörige Grenzwert ist, haben die "Analysten" elegant übersehen oder verschweigen es bewusst.

Von Hr. Jakob wird man - vermute ich - nichts mehr hören. Das ist gar nicht seine Art, er weicht nie von einer Aussage ab. Er ist auch ein ganz anderes Kaliber wie die von DF.

Da haben Sie Recht: Jakob ist stur und kann sich auch nicht so gewählt ausdrücken.

RDW

Tags:
Diagnose-Funk, Astrologe, Instant-Experte, Verbraucherorganisation, Schliephake, Vorstand, Gaigg, Literaturprofessor, Wüthrich


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum