Vorsicht Abfangjäger unterwegs (Allgemein)

Fee @, Mittwoch, 11.11.2009, 07:38 (vor 4831 Tagen) @ H. Lamarr

Sie haben Ihren Tunnelblick anderswo.

Da haben Sie den Nagel auf den Kopf getroffen. Die seltsame "Registration" mit Name und Anschrift und allem konnte ich mir infolge Tunnelblicks nicht erklären. Inzwischen habe ich wenigstens diese Verengung beseitigt, denn jetzt ist mir das Motiv klar wie Kloßbrühe:

Die wollen an Adressen von Interessenten ran!

Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie demnächst eigenartig gut auf Ihre Lebenssituation zugeschnittene Werbung bekommen. Schauen Sie ruhig genau hin, "Fee", ins ferne Brasilien, suchen Sie nach Datenschutzklausel, nach einem Impressum, nach einem Verantwortlichen ...

Und Sie haben das Formular im guten Glauben ausgefüllt ... :no:

Und selbstverständlich wird Ihnen auf Anfrage alles bescheinigt werden, was Sie hören möchten. Brasilien, "Fee", ist weit. Warum nicht der Schwarzwald und gutes deutsches Recht? Denken Sie mal drüber nach. Sehen Sie sich doch mal diesen dubiosen Webauftritt an - und zählen Sie einfach 1 + 1 zusammen. Da kann nichts Gutes bei rauskommen, nur schöne Prospektbilder.

Diese Art Kontaktformulare sind in letzter Zeit recht verbreitet geworden. Dann kommt halt zusätzlich zu den Spam für Viagra und Penisvergösserung noch etwas mehr auf meine Lebenssituation zugeschnittenere Werbung. Weshalb nicht Schwarzwald, weil Ihnen von U.W. und andern Betroffenen bekannt sein sollte, wie schwierig es ist, dort ein wirkliches Funkloch noch ohne andere Elektrosmogeinflüsse zu finden mit grösserer Sicherheit, dass es auch erhalten bleibt, wo bereits ein solches Haus steht oder gebaut werden könnte. Aber wegen dem W-Lan frage ich nun nach, denn es könnte auch sein, dass dieser nach der Eröffnung der Klinik nicht mehr in Betrieb wäre.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum