Das Untätigsein des BfS (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 17.08.2004, 16:22 (vor 7249 Tagen) @ Schutti

Brechreiz?
wie hat man denn getestet?
Was es zumindest ein Blindversuch, besser noch ein Doppelblindvrsuch.
Mit wievielen Leuten (es gibt immer eine starke Streuung)

Jetzt bin ich platt, Sie kennen die TNO-Studie nicht!?
Dann siehe hier: http://www.mobile-research.ethz.ch/var/TNO.pdf (keine Sorge, ist von eurer Seite ;-) ).

Vieleicht betrachten sie das alles nur etwas weniger dogmatisch wie manche Andere? Nicht alles was ein klarer Beweis oder Hinweis ist in den Augen Mancher ist das auch in der Realität.

Wenn Sie die TNO-Studie nicht kennen sind Äußerungen wie die obigen nicht gerade konstruktiv. Ist doch egal, ob die Amtmänner Hinweise, Beweise oder was sonst noch innerhalb oder außerhalb der Realität sehen: Bei der TNO-Studie hätten sie einfach mal nur die Gelegenheit gehabt, auf Seiten der Kritiker als verantwortungsbewußte Macher (von Wiederholungsstudien) in Erscheinung zu treten und für wenige Milliönchen wichtige Punkte zu machen. Aber jetzt ist es dafür schon wieder zu spät.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
ETHZ


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum