Kunden-Aquise für Mobilfunk kritische Geschäftemacher (Elektrosensibilität)

KlaKla, Freitag, 27.03.2009, 08:58 (vor 3914 Tagen) @ H. Lamarr

Und es gibt Sie doch, die einst von KlaKla vorgeschlagene Meldestelle für ES! Genauer seit Juni 2008 auf den Seiten von Hersbruck-Esmog in Bayern. Und das sieht dann so aus:

Wir sind dabei alle Elektrosensiblen und Elektrosensitiven in Deutschland zu erfassen.

Nein, dass hat nichts mit meinem Vorschlag "Meldestelle für ES" zu tun.
So wie es da angepackt wird, bringt es nur Adressen für Mobilfunk kritische Geschäftemacher und weitere Geschichten zum Angst schüren.

Die Verbindung dieser "BI" (oder Einzelkämpfer) führen zu einem bestimmten Baubiologen.
Die merkwürdige Aufforderung, sich bei ihm zu melden wenn typische Symptome vorhanden sind platziert er u.a. gezielt unter Kontakte. Das hinterlässt bei mir nicht gerade einen seriösen oder Vertrauens erweckenden Eindruck.

War Hartmut Hellwig nicht ein Selbstdarsteller der letzten Spiegel-TV Sendung wo die Waldmann-Selsam sich in Alu verhüllte? Der der in lauen Sommernächten im Wald schläft weil er ein Funkloch braucht.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäft, Selbstdarstellung, Vetternwirtschaft, Kundenakquise, Geld, Geschäftemacher, Hellwig, Netzwerk, Meldestelle


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum