Überzeugungarbeit BHS (Allgemein)

Doris @, Dienstag, 01.07.2008, 09:32 (vor 5333 Tagen) @ KlaKla

Ok Doris was halten sie von dem Versuch, sie versuchen mich zu überzeugen und ich halte dagegen.

Voraussetzung wäre, dass wir ausschließlich nach dem Inhalt bewerten und die daran beteiligten "ungeliebten" Kritiker, die sich durch Salfords Aussagen bestätigt fühlen, in der Meinungsbildung nicht berücksichtigen. Von mir kann ich sagen, dass es mir gelingen wird, weil es mich wirklich nicht die Bohne interessiert, was die anderen daraus machen. Ich habe einen Text vorliegen, den ich so gut es geht mit meinen Englischkenntnissen begriffen haben. Ich stelle diesen Text ein, weil ich mir wünsche, dass andere, die z.B. Englisch besser beherrschen und die Zahlen, mit denen ich wenig anfangen kann, hier vielleicht mitmischen und die Aussage von Salford kritisch bewerten. Ich persönlich musste beim Lesen den Eindruck gewinnen, dass Salford sehr überzeugt ist von dem was er sagt und unterstützt mit dieser Aussage die Furcht, dass Mobilfunkstrahlung, wie sie auch bei "unfreiwilliger Bestrahlung" auftritt in der Lage sein könnte die BHS zu schädigen. Und ich meine, wenn dies so wäre, dann könnte das durchaus ernstzunehmen Folgen für die Zukunft der Bevölkerung haben.
Ich sehe die Aufgabe dieses Forums hier so, dass die unwidersprochenen Rundmails diverserer BIs, wenigstens an einer Stelle - und zwar hier - kritisch aber fair und frei von persönlichen Abneigungen gegen Personen bewertet werden, so dass diejenigen, die nicht einfach alles glauben wollen sich ein umfassenderes Bild machen können.

Die Aussage kommt von einer BI die glaubt so verstanden zu haben.

Die Aussage kommt von den Stuttgarter BI, die eine kurze Zusammenfassung des 5-seitigen Vortrags von Salford in Griechenland macht.

Vortrag von Salford wurde nicht in Deutsch abgehalten.

Richtig, aber ich finde, dass man ihn mit mittleren Englischkenntnissen und Wörterbuch ziemlich gut begreifen kann.

Da wir auch schon

Viel missverstehen in unserer Muttersprache besteht das Risiko dass hier jemand was miss verstanden hat.

M.E. haben die das ziemlich korrekt wiedergegeben.

Zweiter Punkt, Anke Kern ist selbst

ES-betroffen, derartige Meldungen bestätigen ihre persönliche Meinung. Dr. Scheine ist eine schillernde Person. Die Ausrichtung der BI ist klar. Gute Meldungen in ihrem Interesse müssen Schädigungen durch Mobilfunk bringen. Das hinterlässt Kratzer im Lack der Glaubwürdigkeit.

Anke Kern ist für mich hier nur eine Randfigur. Offensichtlich steht halt nun mal Salford dem Scheiner näher als z.B. dem IZgMF, aber dafür hat das IZgMF wiederum nähere Kontakte zu anderen, wie offensichtlich zu Prof. Rüdiger. Spatenpauli war der erste, der die "Entlastung für REFLEX" eingestellt hat. Also gleich sich das doch aus.
Ich persönlich möchte wirklich wissen, ob an den ganzen Befunden und Meldungen was dran ist und es ist mir völlig egal, ob die Interessen anderer Kritiker, wie Scheiner und Anke Kern usw. dadurch unterstützt werden. Mich interessieren die anderen Kritiker nicht, ich bilde mir meine Meinung so gut es geht durch das, was ich selber herausfinden kann und da lasse ich jede Aussage einfließen, egal von wem sie kommt, solange sie korrekt und überzeugend ist. Und wenn sich dadurch die Panikmeldungen der anderen Kritiker bestätigen, dann bedeutet das für mich keine persönliche Niederlage.

Im EMF-Portal findet sich keine Bestätigung der Aussage.

EMF Portal hat keine Basisdaten und bei dieser Studie ist selbst für registrierte Nutzer keine Ausarbeitung möglich. Das bedeutet m.E. gar nichts. Bei pubmed ist der Abstract einsehbar, die komplette Studie ist nicht verfügbar, zumindest mir nicht und Salford scheint in Griechenland wohl das vertreten zu haben, was er glaubt. Und wie Salford einzuschätzen ist, weiß ich nicht, vielleicht können wir gerade das herausfinden.

Ich werde mich allerdings an spatenpaulis Beitrag anhängen, da er den deutschen Text von Hensinger auseinandernimmt und es mir auch wichtig erscheint, ein wenig vom Hensinger abzukommen und auf Salford zu lenken.

Tags:
Reflex, Meinungsbildung, Blut-Hirn-Schranke, Salford


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum