Ich versteh' das nicht (Allgemein)

Marianne, Freitag, 19.01.2007, 00:11 (vor 4922 Tagen) @ Kuddel

Gerne meine Erklärungen:

Zitat Marianne:
...wir konnten erreichen, daß von den noch geplanten 15 Sendern im Ort bisher kein einziger errichtet wurde

Durch unsere Aufklärung unterschreibt keiner mehr einen Vertrag mit einem Mobilfunkbetreiber.

...8 Personen werden demnächst Strafanzeige wegen Körperverletzung
stellen

Betroffene, die unter den bestehenden Sendern leiden.

Zitat Noni (Ehemann von Marianne und Auslöser für Mariannes Kampf):
Ich gehe wieder täglich zur Arbeit, habe immer noch ein Handy, das ich allerdings nur wenig nutze. Das Handy und der normale Umgang mit Strom macht mir nichts aus :surprised:

Ja, das Handy ärgert mich furchtbar, darf zu Hause auch nicht an sein. Er ist LKW-Fahrer und sein Arbeitgeber verlangt daß er erreichbar ist. Wir konnten erreichen daß er das Handy aus hat und zwischendrin immer einmal wieder anmacht und daß er eine Außenantenne bekommen hat. Mir paßt es nicht.

Steht das nicht im Widerspruch zueinander ?

Ich habe seit November 2004 kein Handy mehr. Und ich will auch keines mehr haben. Ich will ja auch nicht das Handy abschaffen. Outdoor und nur zum Telefonieren, damit hätte ich kein Problem. Dazu ist nicht viel an Strahlung nötig, wie wir alle wissen. In unserem Ort kann jeder Telefonieren, der Ausbau hat damit ja gar nichts zu tun. UMTS und den restlichen Schnick Schnack wollen wir nicht.

Zitat Marianne:
...Wir erarbeiten derzeit ein Mobilfunkkonzept für unseren Ort

:confused: Was stellen sie sich unter "Mobilfunkkonzept" vor?

Die Gemeinde stellt den Mobilfunkbetreibern Standorte zur Verfügung. Die Sender sollen aus dem Ort und der Nähe von Wohnbebauung weichen. Ein Standortkonzept wurde durch das Nova Institut bereits erstellt. Uns passen einige Punkte noch nicht, es muß noch ausgearbeitet werden. Das wird in den nächsten Wochen mit dem Arbeitskreis Mobilfunk mit dem Gemeinderat gemeinsam geschehen. Das Konzept haben nicht wir, die Bürgerinitiative, erstellt, nicht daß da wieder was falsch verstanden wird, sonder das Nova Institut in Hürth. Enorm und der TÜV erstellen auch Standortkonzepte. Andere Gemeinden und Städte arbeiten auch daran, voran Gräfelfing bei München.
Noch Fragen offen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum