Angela Merkel (Deutschland) (Allgemein)

Gast, Mittwoch, 13.12.2006, 10:50 (vor 5198 Tagen) @ Gast

Sehr geehrte Damen und Herren,

sollten Sie gestern Abend die Talkshow um 22.45 Uhr bei Beckmann mit Angela Merkel nicht gesehen haben, so können Sie sich das Interview noch unter http://www.daserste.de/beckmann/sendung_dyn~uid,l01ltd51c8c52cmumy6czliw~cm.asp
herunterladen.

Interessant war das Statement der Bundeskanzlerin zur Dänischen Studie.
Auf die Frage von B. ob sie diese Studie kennen würde, verneinte sie dies.
Er sagte ihr, dass das Ergebnis der Studie bezüglich Krebsentstehung entwarnend wäre und fragte zugleich, ob dies sie überraschen würde.

Die Antwort: Nein, das überrascht mich nicht, weil ich schon immer die Meinung vertreten habe, dass keine Gefährdung vorliegt. Sie habe sich in früheren Jahren schon sehr intensiv mit Strahlen etc. auseinandergesetzt.
Ihre Bewertung kommt auch aus Kenntnis als Physikerin!

Diese Passage ging dann noch weiter ca. 5 Minuten über ihre Handynutzung, allgemeine Einschätzung der Nützlichkeit bis hin, dass sie ca. 15-20 SMS täglich senden würde.
Der Beitrag Handy kommt etwa 10-15 Minuten nach Beginn des 1-stündigen Interviews.

Bei dieser grundsätzlichen Pro-Mobilfunkhaltung sind seitens der Bundeskanzlerin wohl kaum auch nur im Ansatz Präventionsmaßnahmen zu erwarten!


M.f.G.
Alfred Tittmann

Tags:
Merkel, Tittmann, Brief


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum