Helfershelfer Klaus Buchner fragt ... (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 21.07.2022, 07:49 (vor 130 Tagen) @ KlaKla

Der ehemalige EU-Abgeordnete Dr. Klaus Buchner fragte lt. Hensinger ob der STOA-Bericht noch in Deutsch übersetzt wird, dafür hat die STOA kein Geld. Da dieser Bericht von einer Mobilfunk kritischen Autorin stammt, scheute Diagnose Funk keine Kosten und Mühen diese Aufgabe unautoriziert zu übernehmen. Dieser Bericht ist für Diagnose-Funk äußerst wichtig. Diagnose-Funk fügt dem Bericht ein persönliches Vorwort ein, denn wer liest schon 200 Seiten ...

Quelle: Diagnose-Funk Webinar Nr. 19 "Die STOA-Studie – Bibel oder Teufelszeug?"

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, Seilschaft, Täuschung, Buchner, Belpoggi, STOA-Kampagne


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum