Deutscher Mediziner aus Ulm, Dr. Norbert Fischer - Erfahrung (Elektrosensibilität)

KlaKla, Montag, 25.04.2022, 08:34 (vor 219 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Montag, 25.04.2022, 08:58

... Noch fehlt der endgültige Beweis dafür, dass die Strahlung, die von Mobilfunkgeräten ausgeht, auch krebserregend ist“, sagt Dr. Norbert Fischer, Vorstandsmitglied der Landesärztekammer Baden-Württemberg (LÄK BW). Der Hausarzt mit Fachkunde Suchtmedizin weiß, dass in der Forschung durchaus Genveränderungen in Bezug auf Handystrahlen festgestellt worden sind. Auch die männliche Fruchtbarkeit könne unter der elektromagnetischen Strahlung geschädigt werden. Trage man(n) das Handy zu nah am Körper und an den Hoden, könne sich die Spermienanzahl auffallend reduzieren. Dass Handystrahlung aber zwangsläufig zu Krebs führen würde, das wäre laut Dr. Fischer zu pauschal geurteilt. Vielmehr appelliert der Allgemeinmediziner an den klaren Menschenverstand jedes Handynutzers, den eigenen Konsum stets zu hinterfragen...

... So weiß der Mediziner aus seinem Praxisalltag und auch von Kollegen, dass manche Menschen empfindlich auf die Strahlen reagieren können. Er erinnert sich an eine Patientin, die über starke Kopfschmerzen klagte. Als sie seiner Empfehlung folgte und ihr neu erworbenes schnurloses Telefon gegen das alte Telefon mit Schnur eintauschte, verschwanden auch die Kopfschmerzen. Von anderen Patienten weiß der Hausarzt, dass eine Erholung in einem funkfreien Gebiet, beispielsweise jenes in der Nähe von Ulm, zur Reduzierung von Kopfschmerzen beitragen kann.

„Wenn die Mobilfunkstrahlung keine Gefahr für den Menschen birgt, so wie manche Forscher behaupten, warum sehen wir dann keine Sendemasten in der Nähe von Kindergärten?“, fragt Dr. Fischer rhetorisch.

Kommentar: 1 Mediziner der Landesärztekammer äußerte sich 2018 kritisch! 1 Mediziner der auf einem Auge blind zu sein scheint. 1 Mediziner der im Sumpf von Diagnose-Funk zu verorten ist, Ärztearbeitskreis Digitale Medien Stuttgart. 1 Mediziner der keine Hemmung hat, mit so einem Mediziner zu kooperieren. :no:

Verwandte Threads
Ärztearbeitskreis Stuttgart leistet sich Fauxpas
Der Doktor-Titel ist kein Gütesiegel
Hadlikon & Mobilfunk: EHS Ärztin Barbara Dohmen schiebt an

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Landesärztekammer, Auszug, Umzug, Fischer, Halbgötter in Weiß, Aerzte-Arbeitskreis digitale Medien


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum