Publikation ETH Studie (Allgemein)

charles ⌂ @, Dienstag, 16.05.2006, 18:15 (vor 6603 Tagen)

Hallo

Mir ist noch immer nicht bekannt wann man gedenkt diese Studie an die Öffentlichkeit vor zu stellen. Es heisst, man ist abhänging davon wann eine peer-reviewed Publikation in ein anerkanntes wissenschaftliche Zeitschrift veröffentlicht wird. Also, man will vorher nichts dem Publikum bekannt geben.

Nun ist vom 11-15 Juni das jährliche Treffen der BEMS (the Bioelectromagnetics Society Annual Meeting on June 11 - 15, 2006 in Cancun, Mexico) wo auch Vorträge gehalten werden.

Es gibt schon eine Liste der Referate, und man schreibt darüber: *The following abstracts were reviewed by the Technical Program Committee and approved for presentation at the Twenty-Eighth Annual Meeting. While the Technical Program Committee reviewed the content of these abstracts, they may not present completed work nor were they formally peer-reviewed for technical content.*

Erstaunlicherweise steht für Mittwch den 14 Juni unter S9-7 der Vortrag EFFECTS OF UMTS BASE STATION LIKE EXPOSURE ON WELL BEING AND COGNITIVE PERFORMANCE IN HUMANS angekündigt.

Sprecher sind:
Sabine J. Regel (1), Sonja Negovetic (1), Martin Röösli (2), Veronica Berdinas (3), Jürgen Schuderer (3), Anke Huss (2), Urs Lott (3), Niels Kuster (3), Peter Achermann (1)

(1) Inst of Pharmacology and Toxicology, Univ of Zurich, Zurich, Switzerland.
(2) Dept of Social and Preventive Medicine, Univ of Bern, Bern, Switzerland.
(3) IT'IS Foundation, Swiss Federal Institute of Technology, Zurich, Switzerland.

Also, da wird man reden über die ETH Studie.

Dabei wird vermeldet: *Results cannot currently be disclosed but will be presented at the meeting and discussed in light of the previous findings and their significance regarding exposure on human well being and cognitive function.*

Wenn man die Reihe nach geht, sieht es so aus, dass diese Veröffentlichung keine peer-to-peer Review ist.

Will man nicht in Schwierigkeiten kommen, soll also eine richtige Publikation bevor den 14 Juni 2006 stattfinden müssen.

Der ganze BEMS Berichtgebung steht auf:
http://www.bioelectromagnetics.org/doc/bems2006-abstracts.pdf

Nur die ETH Studie auf:
http://bioelectromagnetics.org/bems2006/single/bems2006-284.pdf

Ich bin mal gespannt, ob unsere Schweizer Freunde, die bei diesen 10 V/m umgehauen sind, in den Bericht auch erwähnt werden.

Tja, und sobald der Bericht vorliegt können wir unsere Kritik auch äussern.
Meine Kritik an die TNO Cofam Studie steht auf: http://www.milieuziektes.nl/Pagina112e.html

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl

Tags:
ETH-Studie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum