Klaus Buchner heizt 5G-Paranoia in Bayern an (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 13.10.2019, 21:56 (vor 63 Tagen)

Klaus Buchner weiß schon heute, wo er am 13. März 2020 sein wird. Denn Bayerns ÖDP-Ortsverbände und nicht etwa von 5G-Paranoia befallene Bürger organisieren für ihn Vortragsveranstaltungen, damit der erste und einzige Europaabgeordnete der Partei mit einem immerzu gleichen Anti-5G-Vortrag irrationale Ängste gegenüber dem neuen Mobilfunkstandard in die Bevölkerung tragen kann. Neu ist diese organisierte Desinformation nicht, neu ist nur die Häufigkeit, mit der Buchner auf Tour geht. Ab heute sind es bis 13. März 2020 stolze 15 Auftritte, die der 78-Jährige absolvieren muss und es ist damit zu rechnen, dass noch etliche weitere in diesem Zeitfenster hinzu kommen werden. Da keine Wahlen anstehen, bleibt als Motiv für den Aktionismus nur die gezielte Verunsicherung der Bevölkerung.

Weiter unten stehen der Werbetext (grün) für die Buchner-Vorträge und die heute bekannten Termine. Die aktuelle Terminliste gibt es <hier>.

Am Ende des Werbetextes wird Rätselhaftes behauptet, "In anderen Ländern wird schon längst auf die niedrig strahlende modernere Mobilfunktechnik umgestellt." Was Buchner damit meint bringt jeden, der sich halbwegs mit Mobilfunktechnik auskennt, an den Rand einer Ohnmacht. Denn der "Experte" von Googles Gnaden behauptet ohne mit der Wimper zu zucken den technischen Schwachfug, VLC (Visible Light Communication) und Glasfaser könnten Mobilfunk ersetzen :no:. Kaum zu glauben aber wahr, wie auf dieser Website Buchners schwarz auf weiß nachzulesen ist. Erfunden haben diesen hanebüchenen Unsinn andere, Buchner hat ihn lediglich gegoogelt und übernommen. Um technisch nicht völlig unterbelichtete Zuhörer, die misstrauisch werden könnten, einzuschüchtern, spielt die ÖDP ungeniert die Karte der (vermeintlichen) Autorität aus, und preist Buchner stets mit allen seinen akademischen und sonstigen Würden an. Dabei könnte mutmaßlich jeder Gymnasiast der Sekundarstufe II dem Professor mühelos die Hosen runterlassen.

Die Gefahren von Mobilfunk
Was vor einigen Jahren nur als Gerücht die Runde machte, wird nun endlich immer ernster genommen. Die viel zu starke Mobilfunkstrahlung in unserem Land macht uns krank. Dabei handelt es sich nicht um lose Vermutungen, sondern um harte Fakten, wie EU-Abgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner (ÖDP) in seinem Vortrag anschaulich belegt. Herr Buchner ist kein Feind von Technik und Mobiltelefonen, aber er zeigt Wege auf, wie durch eine bessere Verteilung der Funkanlagen und geschickte technische Konzepte die Strahlung auf einen Bruchteil reduziert werden kann. Auch möchte er dem Bürger aufzeigen, was er privat ganz konkret tun kann, um selbst die Strahlung für sich zu reduzieren. Dazu gehört z.B. das Tragen von einem Headset beim Handytelefonieren. „Die rückständige Technologie und die heutige völlig überhöhte Strahlung können wir uns nicht mehr leisten. In anderen Ländern wird schon längst auf die niedrig strahlende modernere Mobilfunktechnik umgestellt.“

Samstag, 19.10.2019:
Referent: Prof. Dr. Dr. habil. Klaus Buchner, Physiker und Europa-Abgeordneter der ÖDP
Festsaal
Kultur im Oberbräu
Marktplatz 8a
83607 Holzkirchen

Freitag, 25.10.2019:
Gasthaus zur Insel
Badstraße 16
84028 Landshut

Samstag, 26.10.2019:
Brunnangerhalle Starnberg, Brunnangerstraße 2
(Sporthalle des TSV Starnberg)

Montag, 28.10.2019:
Kolpingsaal
Schillerstr. 12
89312 Günzburg

Dienstag, 29.10.2019:
Restaurant Kolb
Bahnhofstraße 11
89257 Illertissen

Mittwoch, 30.10.2019:
Konferenzraum der Stadthalle Memmingen
Platz der Deutschen Einheit 1
87700 Memmingen

Freitag, 08.11.2019:
Kolpinghaus Olching
Wolfstraße 9
82140 Olching

Freitag, 15.11.2019:
Feuerbach-Akademie
Feuerbachstraße 2
91522 Ansbach

Sonntag, 17.11.2019:
Sailer Keller Traunstein
Herzog-Wilhelm-Straße 1
83278 Traunstein

Samstag, 23.11.2019:
Kirche Kempkenstraße
Kempkenstraße 43
46147 Oberhausen-Schmachtendorf

Freitag, 29.11.2019:
Stadtsaal Eggenfelden
Birkenallee 2
84307 Eggenfelden

Samstag, 30.11.2019:
Musikomm Saal
Fleutystr. 1
92224 Amberg

Freitag, 13.12.2019:
Sportgaststätte des TSV Nord
Wirffelstr. 25
85055 Ingolstadt

Freitag, 24.01.2020:
Gasthof Kriechbaumer
Großer Saal
Ebersberger Straße 72
83043 Bad Aibling

Freitag, 13.03.2020:
89522 Heidenheim an der Brenz

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Desinformation, Blendwerk, Buchner, ÖDP, Trick, Populist, Referent, Titelträger, 5G-Tea-Party


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum