Kommunalwahlen in Bayern: Klaus Buchner heizt 5G-Paranoia an (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 17.01.2020, 12:40 (vor 565 Tagen) @ H. Lamarr

Da keine Wahlen anstehen, bleibt als Motiv für den Aktionismus nur die gezielte Verunsicherung der Bevölkerung.

Blödsinn, es geht um nichts anderes als Wahlkampf! Am 15. März 2020 finden in Bayern wieder Kommunalwahlen statt - in allen 2056 Gemeinden und Städten sowie den 71 Landkreisen. Womit der Anlass für Klaus Buchners gegenwärtigen Kraftakt quer durch Bayerns Dörfer plausibel zu erklären ist. Bei den Gemeinde- und Landkreiswahlen in Bayern werden rund 39'500 kommunale Mandatsträger für grundsätzlich sechs Jahre gewählt – in den Gemeinden die Ersten Bürgermeister oder Oberbürgermeister und die Gemeinderatsmitglieder, in den Landkreisen die Landräte und Kreisräte. Zuletzt (2014) errang die ÖDP eigenen Angaben zufolge 351 Mandate (2008: 239), weitere 38 Mandate erzielten ÖDP-Mitglieder auf anderen Listen. In Bayern hat die Kleinpartei rd. 4600 Mitglieder (deutschlandweit rd. 7250) und ist in 75 Kreisverbänden organisiert.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum