EMF-Portal wieder mit vollem Leistungsumfang (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 10.07.2018, 13:09 (vor 352 Tagen) @ H. Lamarr

Leider müssen wir die Neuaufnahme von Artikeln aus dem Hochfrequenzbereich inkl. von Artikeln, die sich mit Mobilfunk beschäftigen, aufgrund mangelnder finanzieller Ressourcen ab sofort (27. November 2017) einstellen. Wir bedauern dies und hoffen, in Zukunft eine Lösung zu finden.

Das EMF-Portal bietet wieder den vollen Leistungsumfang inklusive Hochfrequenzstudien! Auf der Leitseite des Portals ist zu lesen:

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass wir mit Hilfe der finanziellen Unterstützung unserer Nutzer wieder Hochfrequenz-Artikel in das EMF-Portal aufnehmen konnten. Wir haben die Lücke in unserem Bestand geschlossen und alle Artikel aus dem HF-Bereich bis einschließlich 30. April 2018 aufgenommen. Helfen auch Sie uns mit einer Spende, damit wir auch in Zukunft aktiv bleiben und weitere Publikationen aufnehmen können! Vielen Dank!

Kommentar: Die Rückkehr des EMF-Portals zum vollen Leistungsumfang ist ein wichtiger und richtiger Schritt für die seriöse Information der Fachöffentlichkeit und interessierter Laien. Damit verliert die erst vor wenigen Monaten ans Netz gegangene dubiose Konkurrenzdatenbank EMF-Data des Anti-Mobilfunk-Vereins Diagnose-Funk an Bedeutung. EMF-Data ist rein auf Alarm gebürstet. Diese Datenbank bietet nur den (kleinen) Bruchteil der EMF-Studien an, der angeblich schädliche Wirkungen von EMF auf Menschen, Fauna und Flora gefunden hat, sämtliche entwarnende EMF-Studien fehlen dort. EMF-Data präsentiert damit lediglich ein angstschürendes Zerrbild des tatsächlichen Wissensstandes der EMF-Forschung. Im Gegensatz zum EMF-Portal hält EMF-Data zudem Informationen über das operative Personal zurück, so dass über dessen (fragwürdige) Qualifikation und Motivation spekuliert werden muss. Denn verantwortlich für den Inhalt von EMF-Data ist mit Peter Hensinger kein Wissenschaftler, sondern ein gelernter Drucker. Der vierköpfige "wissenschaftlichen Beirat" von EMF-Data besteht ausschließlich aus überzeugten langjährigen Mobilfunkgegnern (derzeit Oberfeld, Hardell, Belyaev und Hecht), die in der Vergangenheit zuweilen heftiger Kritik ausgesetzt waren.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Oberfeld, Hardell, Hecht, Beirat, Belyaev, EMF-Data


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum