Mobilfunk in Lohr am Main: Petition verhallt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 20.01.2018, 19:11 (vor 689 Tagen) @ H. Lamarr

Mit einer Petition wollte ein Bürger den Stadtrat von Lohr für ein sinnfreies Mobilfunk-Standortkonzept gewinnen. Am 16. April 2016 startete er dazu seine Online-Petition "Immissionsminimiertes Gesamtkonzept für Funkturm-Standorte in Lohr am Main". Die Stadt hat rd. 15'000 Bewohner, bis Anfang Mai nahmen rd. 800 davon an der Petition teil.

Normalerweise enden Berichte von Anti-Mobilfunk-Petition an dieser Stelle, Irgendwann später erfährt man dann in schöner Regelmäßigkeit, die Petition wurde abgelehnt oder ist im Sande verlaufen.

Doch in Lohr isses anders gewesen. Denn auf dieser Seite lässt sich nachschauen, welcher Stadtrat auf die am 3. Mai 2016 übergebene Petition wie reagiert hat. Das Ergebnis ist ernüchternd. Angeschrieben wurden 22 Stadträte, davon hat einzig und allein Brigitte Riedmann reagiert, doch mit Enthaltung. Alle anderen reagierten nicht.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Druck, Petition, Mobilfunkkonzept, Lohr


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum