Chelat-Therapie: Die Risiken liegen zu 100% beim Patienten (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 05.12.2017, 10:49 (vor 716 Tagen) @ H. Lamarr

Banzhaf: Weil er (Babilon) auch vorbelastet ist, auch mit Metallen, machen wir dort eine spezifische Entgiftungs- oder Ausleitungstherapie. Das heißt, wir versuchen durch spezielle Medikamente, sogenannte Chelatoren, die Metalle aus dem Körper auszuleiten. Was uns auch gelingt und was man auch messtechnisch kontrollieren und verfolgen kann.

Diese Anwendung ist nicht zugelassen, wissenschaftlich widerlegt und wird von Fachgesellschaften abgelehnt.

Verwandte Thread
Das Geschäft mit der Entgiftung - Umweltmediziner
Umweltmedinziner engagieren sich in Laienorganisation
Chelat-Therapie

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsmodell, Entgiftung, Banzhaf, Chelat-Therapie, Babilon


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum