Post vom Collaborations Manager (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 22.09.2016, 22:43 (vor 1857 Tagen) @ H. Lamarr

Ein Advertorial ist Werbung, verpackt in einem redaktionellen Beitrag. Ist dies nicht deutlich gekennzeichnet, handelt es sich um eine Täuschung der Leser, um Schleichwerbung. Ein konkretes Beispiel dieser Seuche habe ich hier vorgestellt gehabt. Auch das IZgMF wird regelmäßig angeschrieben, ob wir gegen Honorar bereit wären Advertorials zu schreiben und auf unserer Website zu veröffentlichen.

Heute traf wieder ein Angebot ein, diesmal aus den USA.

My name is XXXXXX. I'm a freelance content marketing specialist who works for XXXXXXXXX, an online marketing agency.

I'm currently looking for sites in German.

Would you be interested in posting an article that is relevant to your readers, with a link to one of my clients, for a fixed fee that we would pay you?

If so, what would be the price for it?

Please also let me know your best price for a banner ad and if you own other sites available for advertising.

Best Regards,

XXXXXX XXXXXXXXXXXX

Collaborations Manager

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Advertorial


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum