Pfarrer Ralf Grombacher lässt sich instrumentalisieren (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 10.05.2016, 18:03 (vor 1226 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Dienstag, 10.05.2016, 19:05

Wie sich dieser Pfarrer instrumentalisieren lässt erkenne ich hier dran,
Am Ende seines Pfarrbriefs schreibt er folgend Text:

Weitere interessante fachwissenschanschaftliche Untersuchungen zum Thema finden Sie hier: http://mobilfunkstudien.de/assets/df_studien_recherche-2016-1_web.pdf
Eine von der Bundesnetzagentur veröffentlichte Karte mit sämtlichen Sendestationen in ganz Deutschland findet man hier: www.diagnose-funk.de

Er scheint nicht zu wissen worüber er schreibt. Ich nehme an, er hat nie die Webseite der Bundesnetzagentur oder die des EMF-Portal selbst aufgerufen. Wie ein nützlicher Idiot verlinkt er beflissen auf Diagnose-Funk. So kann man sich auch der Lächerlichkeit preis geben. :no:

Der Pfarrer wissen auch nicht, ob er die Kinder unbesorgt auf dem Spielplatz der Kita Arche Noar spielen lassen kann oder ob sie von dem nur 300 Meter entfernten Funkmast bestrahlt werden. Aus christlicher Fürsorge um die Schützlinge, müsste er die Kita, oder zu mind. den Spielplatz sperren bis er seine Wissenslücke geschlossen hat. Damit wären die Eltern, die auf die Kita angewiesen sind nicht einverstanden. Er benützt die Kinder.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Stuttgart, Spielplatz, Druck, Hensinger, Wutbürger, Gesamtkirchengemeinde, Kita, nützliche Idioten, Instrumentalisieren


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum