Noch mehr Kompetenzträger! (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 18.10.2015, 08:52 (vor 3139 Tagen) @ charles

Das Who is who der pseudowissenschaftlichen Mobilfunkgegner
haben ihren festen Platz bei Psirma.

Dr. Karl Hecht (geb. 02/1924)
Hecht macht in einem Buch, im Esoterikblättchen Raum & Zeit und im Internet Werbung für das Nahrungsergänzungsmittel "Urmineralie Klinoptilolith" (ein Mineral der Zeolithgruppe) als ein angeblicher "Sanogenesestabilisator" und "Schutzfaktor gegen EMF-Strahlung" ...

Man beachte, wo Dr. Hecht seine Arbeiten veröffentlicht. Nicht etwa in einer angesehen wissenschaftlichen Verlag/Zeitschrift. Nein er veröffentlicht in einem Medium von Laien für Laien. Diese Laienorganisation wird geführt vom selbst diagnostizierten EHS mit Kernkompetenz zur Goethe Literatur. Dieser Goethe-Experte arbeitet mVn eng zusammen mit Prof. Dr. Franz X. Adlkofer, ehemaliger Tabaklobbyist. Mangels eigener Fachkompetenz muss der Goethe-Experte importieren. Damit er dennoch mitreden kann setzt er auf interdisziplinäre Gremien. Unterm Strich, bleibt er jedoch ein engagierter Laie der beeinflussbar ist für kommerzielle Interessen der Pseudowissenschaft.

Verwandte Threads
Die Strategie der Tabaklobby findet seine Nachahmer
Karl Richter: Sittenbild eines überzeugten Mobilfunkgegners
Formen der Auseinandersetzung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Psiram, Interdisziplinär, Geschäftsidee, Einflussnahme, Hecht, Trick, Zeolith, Pseudowissen, Goethe-Experte, Jahrgang, Nahrungsergänzungsmittel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum