Kanada: 52 Wissenschaftler appellieren für mehr EMF-Schutz (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 23.07.2014, 21:10 (vor 1857 Tagen) @ Alexander Lerchl

Am 9. Juli 2014 appellierten 52 Wissenschaftler aus 18 Ländern an die kanadische Regierung, die Bevölkerung besser gegen die Exposition durch elektromagnetische Felder zu schützen. So meldet es das Center for Electrosmog Prevention. Die Liste der Unterzeichner ist in diesem Doument enthalten, sie wird angeführt von A wie Franz Adlkofer und endet mit Z wie Stelios A. Zinelis. Bemerkenswerterweise taucht Leif Salford in dieser Liste nicht (mehr) auf, dafür findet sich dort unerwarteterweise Prof. Dr. Wolfgang Löscher (Stichwort: Rinderstudie). Initiator der Aktion ist Joel M. Moskowitz.

Die meisten Unterzeichner/Innen sind ja bekannt, dennoch ein paar wenige Anmerkungen:

Mal ne Frage, wem und was soll das hier bei uns in Deutschland bewirken?
Immer die gleichen Akteure mit immer den gleichen alten Forderungen ohne neue Erkenntnissen.

Es wird schon seine Gründe haben warum sich u.a. ein Oberfeld, Hardell, Leszczynski
oder Adlkofer im eigenen Land mit seiner Ideologie und Forderungen hat nicht durchsetzen können.

Forschungseinrichtungen und Fachgesellschaften zogen die Konsequenzen aus der Beeinflussung der Tabakindustrie. Mit ethischen Prinzipien ist eine Kooperation nicht vereinbar.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Oberfeld, Morgan, Davis, Klitzing, Hardell, Leszczynski, Johansson, Adlkofer, Lai, Havas, Ex-Tabaklobbyist, Belpomme, Dode


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum