Magnetfeld-Therapiegeräte: Mit besten Grüßen aus CH (Allgemein)

Kuddel, Dienstag, 11.06.2013, 21:29 (vor 3142 Tagen) @ Doris

In clinic the non-thermal effects are observed and cancer patients can be healed but outside of clinic the non-thermal effects “disappear”?

Is it science or is it politics or is it “money talking”?

Wie meint er das jetzt ?

Meint er die finanzielle Verstrickung von Pasche mit seinen Therpiegerätefirmen ?

Oder meint die finanziellen Verstrickungen von Niels Kuster, der die "Therapie-Sonden" entwickelt und patentiert hat und bei "Wirksamkeit" mit entsprechenden Patenteinnahmen aus dem Fundus des Gesundheitswesens zu rechnen hätte ?

Tja.... solange kein unabhängiger Wissenschaftler (ohne eigene "Bioresonanztherapie-Gerätefirma oder patentierten Therapie-Sonden) die Ergebnisse vom Boris reproduziert hat, wird man kaum sagen können, ob es tatsächlich Effekte gibt.

Ein gewisses "G'schmäckle" hat für mich die Tatsache, daß das Therapiegerät Jahre vor der Wirksamkeitsstudie zum Patent angemeldet wurde. Man war sich also irgendwie recht sicher ,dass es "wirksam" sein würde.
Normalerweise würde ich erwarten, daß erst die Wirksamkeit eines neuen Verfahrens nachgewiesen wird und man sich dann das Verfahren an sich patentieren läßt, eventuell parallel mit dem dazu entwickelten Geräten.

K

Tags:
Kuster, Pasche, Gesundheitswesen, Bioresonanztherapie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum