Hesse weiss zu berichten - Vorsicht Lügen !!! (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 14.05.2013, 18:37 (vor 2372 Tagen) @ Gast

Hesse, war angeblich beim 12. Mobilfunksymposium. Neues, Informatives hat er nicht zu berichten.
Und so übt er sich in dem, was er am besten kann. Behauptungen, Unterstellungen, Diffamierungen Hasstiraden und Lügen streuen. Er unterstellt sein eigenes Fehlverhalten anderen und damit hat er sicher Erfolg bei den Leuten, die ihr Hirn an der Garderobe abgaben.

Hesse scheint seinen Erzfeind auf dem Mobilfunksymposium beobachtet zu haben. Leider tut dieser nicht das was Hesse erwartet und so provoziert er. Er unterstellt, sein Erzfeind sei unter vielen falschen Namen im IZgMF-Forum unterwegs, und verbreitet Diffamierungen, Denunziationen, Schmähungen ja bis hin zu Lügen. Siehe hier …
und hier …

Der Kurzbericht vom SWR scheint nicht das gebracht zu haben, was Hesse sich erhoffte. Er schreibt im IZgMF wird von einem "jämmerlichen Bericht" geschrieben! Dabei scheint ihm wohl selbst dieser Eindruck im Kopf zu hängen.

Meine Aussage, der Bericht sei tendenziöse und die wahren Absender (Verband Baubiologie/Lehranstalt Baubiologie & Oekologie) werden verschleiert, stellt er als Verunglimpfung dar. Den von ths bereitgestellten Schuh (Una Großmann) mag er nicht am Fuß seiner Weggefährten sehen.

Hesse erlaubt sich ein Urteil über eine Qualifikation, die er selbst nicht hat und wohl auch nie erlangen wird. Er meint zu wissen, was sein Erzfeind für eine Geisteshaltung hat, merkt dabei nicht, dass er, damit seine Geisteshaltung preisgibt.

Verwandte Threads
Powersätze der Mobilfunkgegner
Denunziant mit Benzinkanister
Hesse: Desinformation mit relativem Immissionszuwachs

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Schmähkritik, Hasstiraden, Hesse, Una


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum