...gegen den Mobilfunk (Allgemein)

Lilith, Sonntag, 16.12.2012, 16:40 (vor 3703 Tagen) @ Doris

In einer innerstädtischen Zone würden Sicherheitszonen von 500 m um kommunale Einrichtungen fast 90 Prozent der Gesamtfläche umfassen, was praktisch alle Antennenstandorte betreffen und es nahezu unmöglich machen würde, die Mobilfunkversorgung zu verbessern.

Damit ist die Zielrichtung der Ideologen unter den Mobilfunkgegnern treffend beschrieben.

Die Dummen unter ihnen denken so weit gar nicht erst.

Die Schlauen unter ihnen haben es jedoch am einfachsten. Sie lassen die Ungereimtheiten einfach so stehen wie sie stehen. Sie profitieren nämlich von der Unsicherheit, die sich öffentlich wegen der Widersprüchlichkeiten einstellt. Ihnen ist es sogar sehr recht, dass es eine möglichst wirr verlaufende, in möglichst schriller Lautstärke geführte Mobilfunkdebatte gibt. Any press is good press.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum