Mastbruch: Zwischenbericht (Allgemein)

Doris @, Donnerstag, 28.07.2011, 15:12 (vor 3612 Tagen) @ Doris

Zweiter Fortschrittsbericht zum "Mastbruch-Projekt"

Im März 2010 wurde dieses Projekt mit dem Ziel begonnen, den Einfluss der von einer neu errichteten Ba-sisstation ausgehenden Strahlung auf das gesundheitliche Befinden der im Nahbereich lebenden Bevölke-rung zu untersuchen. Durch Messung physikalischer und biologischer Parameter soll in Kombination mit einem Fragebogen herausgefunden werden, ob sich nach der Inbetriebnahme einer Basisstation innerhalb von zwei Jahren Hinweise auf gesundheitliche Auswirkungen ergeben. Ein neu veröffentlichter Bericht auf den Webseiten der „Stiftung Pandora“ (*)fasst die Zwischenergebnisse des Projekts zusammen, die am 25. Juni 2011 von den beteiligten Wissenschaftlern der Bevölkerung in Paderborn-Mastbruch vorgestellt wurden. Einen ausführlicheren Überblick über diese Ergebnisse und den bisherigen Verlauf des Projekts bietet der "EMF Monitor" in seiner Ausgabe vom Juni 2011. Das Heft wird der auf der Webseite der am Projekt beteilig-ten Bürgerinitiative "Gegenwelle" zum Download angeboten:
http://www.gegenwelle.de/mobilfunk-und-forschung/keine-entwarnung-fur-mobilfunkturme.html#more-1616

(Unterstreichung durch mich)

(*) http://www.stiftung-pandora.eu/projekte/mastbruch-projekt/fortschrittsberichte/2-fortschrittsbericht-ein-jahr-nach-beginn.html

Quelle: WIK-EMF-Brief vom 28.07.2011


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum