Gigaherz: 120'000 Franken für EHS-Erholungsheim (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 19.07.2011, 17:22 (vor 3068 Tagen)

Hans-U. Jakob wirbt um Geld:

"Damit wir als Verein Gigaherz ins „Rennen“ um dieses Gebäude einsteigen können, müssen wir unser Eigenkapital aufstocken. Von den Interessierten sollten deshalb bis zum 20. August 2011 mindestens 120 Anteilscheine à Fr. 1000.- zugesichert werden.

Wird dieses Ziel nicht erreicht, muss das Projekt begraben werden."

Das Projekt ist der Kauf eines zweistöckigen Hauses mit derzeit sieben Wohnungen, das Gigaherz zum Wohn- oder Erholungsheim für Elektrosensible umfunktionieren möchte. Wo genau dieses Haus steht, verrät Hans-Ueli auf seiner Webseite nicht.

Der Traum von Erholungsheimen für Elektrosensible ist nicht neu. Schon 2004 hatte Uli Weiner so ein Projekt geplant (Funklochmühle) und ca. 2010 hat Frau Dr. S. mit ihrem Projekt "Schwanenteich" ein finanzielles Desaster erlebt, dass sie dem Vernehmen nach auch den Vorsitz des Vereins der Elektrosensiblen in München gekostet hat.

Das Projekt von Weiner scheiterte seinerzeit daran, dass es ihm nicht gelang, langfristig eine Zusage von den Mobilfunk-Betreibern zu bekommen, im Umkreis des geplanten Erholungsheims keine neuen Funkmasten aufzustellen.

Im Werbetext von Hans-U. Jakob bleibt diese Problematik, dass nämlich die komplette Investition quasi über Nacht für Elektrosensible wertlos werden kann, wenn nämlich in der Nähe ein Mast errichtet wird, diskret unerwähnt. Garantien kann der GHz-Präsident keine geben, also wird er mit Versprechungen arbeiten. Ob dies ausreichen wird, 120'000 CHF (ca. 104'000 Euro) locker zu machen, wird sich zeigen.

Ein "echter" Jakob ist dieser Satz von ihm aus dem GHz-Forum:

"Die Verhandlungen werden nicht öffentlich in diesem Forum geführt."

Die Wege des Herrn sind zuweilen unergründlich :confused:.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Oase, EHS-Erholungsheim, Erholungsheim, Schulhaus, Schwanenteich, Funklochmühle, Fehlschlag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum