Dänische Kohortenstudie (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 01.07.2011, 18:19 (vor 4680 Tagen) @ Doris

Lancelot, war das nicht dieser Frauenschwarm, der dem König die Gemahlin geklaut hat? ;-)

Schon wieder so ein Klops, :wink:
Bei solchen Postings raucht mir immer der Kopf, ich hier umgeben von unzählig geöffneten Fenstern am Bildschirm und streng darauf achtend, ja den richtigen Link zu setzen.

Ist doch gar nicht schlimm. Ich bin ja nur froh, dass Sie sich bei den Eierstöcken geirrt haben, andersrum wäre ich doch arg ins Grübeln gekommen.

An der 2B-Bewertung für EMF hängen ja noch die Tautropfen, so frisch ist die. Vor rd. zehn Jahren hat die IARC Magnetfelder (DC ... NF) ebenfalls mit 2B prämiert. Und was ist seither passiert? Nix! Wir werden einen langen Atem haben müssen, um das Finale noch mit zu erleben. Mit "Cosmos" ist mMn die letzte Großstudie in Sachen EMF auf den Weg gebracht worden, spätestens 2040 wird die IARC dann wahrscheinlich eine Neubewertung durchführen und von 2B auf 1 oder aber eben 4 umsatteln.

2015 soll es die ersten Ergebnisse von Cosmos geben.

Ja schon, nach nur rd. fünf Jahren wird das dann aber mit Sicherheit das übliche Wenn & Aber geben, je nach Ergebnis auf dieser oder jenen Seite.

Und die WHO hat ja das Mobiltelefon Fact Sheet "upgedated" und dort steht
unter WHO's response

WHO will conduct a formal risk assessment of all studied health outcomes from radiofrequency fields exposure by 2012.

Mit Frau van Deventer hat die WHO ja nur eine einzige Expertin in den eigenen Reihen. Wer mag das also sein, der nächstes Jahr die Studien noch über Hirntumore hinaus sichtet? ICNIRP?

Da tröpfelt dann immer wieder mal was und 2040 schreibe ich hier ganz sicherlich nicht mehr.

Oooch, schade! :-(

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum