Entwicklung der Krebs-Todes-Raten seit 1975 in Europa (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 01.12.2009, 18:22 (vor 4430 Tagen) @ Doris

Mit Ausnahme von Rumänien gibt es seit 1975 keine Erhöhung der Krebstodeszahlen in Europa.

Schade, ausgerechnet die Hirntumoren konnten nicht über alle Länder zusammengefasst ausgewertet werden. Hoffentlich kommt da kein Sendemastengegner auf die Idee mit dem Namen Veccia eine Verschwörungsbrücke zur ICNIRP zu basteln. Mich würde auch eher die Krebs-Inzidenzrate interessieren, also die Neuerkrankungen, denn da steckt dann nicht der medizinische Fortschritt bei der Lebenserhaltung an Krebs erkrankter Menschen drin, wie dies bei der Todesrate der Fall ist. Die Inzidenzrate gibt das Krebsgeschehen ungefiltert wieder.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum