Entwicklung der Krebs-Todes-Raten seit 1975 in Europa (Allgemein)

Doris @, Dienstag, 01.12.2009, 17:50 (vor 4430 Tagen)

Mit Ausnahme von Rumänien gibt es seit 1975 keine Erhöhung der Krebstodeszahlen in Europa.

Umfassender Überblick anhand von WHO Zahlen.

Die höchste Todesrate bei Männern von 2000 - 2004 gab es Ungarn, Tschechien und Polen, die niedrigste in Schweden, Finnland und der Schweiz. Bei den Frauen gab es die höchste Todesrate in Dänemark, Ungarn und Schottland, die niedrigste in Spanien, Griechenland und Portugal.

Rauchen als großer Risikofaktor neben den anderen allseits bekannten Risikofaktoren (Alkohol, Übergewicht etc.) werden ebenfalls genannt.

Quelle: Beitrag im hese-Forum


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum