Semmelweis: ein realer Musterfall wider Willen (Elektrosensibilität)

KlaKla, Freitag, 16.01.2009, 19:33 (vor 5069 Tagen) @ Doris
bearbeitet von KlaKla, Freitag, 16.01.2009, 19:54

Der Fall Semmelweis steht für ähnlich gelagerte Fälle wie Doris schon ausführte.
Auch mir sind ähnliche Geschichten persönlich bekannt. Interessant wird es wenn die Leute eine vor Ort Messung ablehnen oder gar den angebotenen Selbstversuch. (Vier Wochen schlafen unterm Baldachin. Verändert sich die Schlafqualität?). Dr. Kauls Aussage sehe ich oft bestätigt.

Semmelweis I
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=10170

Eskalation im Fall Semmelweis
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=13703

Neues im Fall Semmelweis: Strahlungsarmes DECT
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=15669

Jetzt ist die Küche strahlungsfrei
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=15674

Bitte Bewegung, die Herrschaften
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=25197

Semmelweis ist nicht das Problem, sondern Dr. Ahus
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=28074

Verwandte Threads
Rettet Suzanne S
Knall im Kopf (Doppeldeutig)
Die Masche ist einfach und effektiv

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Semmelweis, Eskalation, Mobilfunkopfer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum