H.-U. Jakob: Gutachten absolut in Ordnung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 28.12.2008, 22:06 (vor 4000 Tagen) @ H. Lamarr

Das Gutachten bekommt damit den faden Beigeschmack eines Gutachtens unter Freunden.

Eine gewisse "Monika" hat das Thema "Weiner-Gutachten" mit Hinweis auf dieses Forum (Nachbarforum) auch ins Gigaherz-Forum eingeschleppt. Am 28. Dezember 2008, 10:18 am, äußerte sich dort in dem Strang Kondom für Sendemast der Präsident von Gigaherz in seiner gewohnt verbindlichen Art:

"Wir Wallfahren nicht!" sagte schon Bundesrat Minger 1940 als immer mehr Anpasser verlangten man möge doch endlich nach München fahren um mit Hitlers Schergen zu diskutieren.
Das gilt für uns noch heute!
Besagtes Nachbarforum ist in meinen Augen kein Forum sondern eine Fäckaliengrube aus welcher es fürchterlich stinkt. Wir haben es wirklich nicht nötig da hinunter zu steigen.
Wir haben weitaus Nützlicheres und Gescheiters zu tun, als unsere Zeit mit Kollaborateuren und Verbrechern zu sinnlos zu verplempern.
Wir Wallfahren nicht!
Uebrigens bin ich im Besitz des Arztzeugnisses von Uli Weiner. Dieses ist absolut in Ordnung. Arztzeugnisse enthalten zudem schützenswerte persönliche Daten und gehören nicht im Internet ausgestellt.
Beste Grüsse,
Hans-U. Jakob (Gigaherz.ch)

Kommentar: Fäckaliengrube schreibt man auch in CH ohne "ck" und Zeit "sinnlos verplempern" bedeutet implizit das Paradoxon, man könne das kostbare Gut auch "sinnvoll verplempern" :wink:.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Jakob, Gutachten, Hetze, Hass, Gigaherz, Pöbeln


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum