Unsinn am Fliessband (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 30.01.2008, 10:34 (vor 4825 Tagen) @ RDW

Weshalb sollte sie das tun? Weshalb sollen sich überhaupt seriöse Experten mit dem haufenweise präsentierten Unsinn beschäftigen?


Weil Gemeinderäte/Stadträte sich auch von Laien alla Bürgerwelle beraten lassen und dann entsprechende Anträge stellen, die absolut kontraproduktiv sind. Weil Bürger in Angst und Schrecken versetzt werden. Weil Journalisten zum Teil einen ganz schönen Schmarrn schreiben. Und weil es auch Aufgabe der Betreiber ist, die Bürger auf zu klären.

Gegenfrage, warum überlassen FGF und Betreiber, das Feld dem Laien.

Viele Behauptungen der radikalen Mobilfunkgegner leben lang und haben Wirkung.

Der Versuch der Manipulation von P.H. ist für uns offensichtlich. Aber wir repräsentieren nicht die Zielgruppe. Ich finde es wichtig, dass die unterschiedlichen Behauptungen mal kritisch unter die Luppe genommen werden.
Der Laie liest keine wissenschaftlichen Reports. Sie müssen runter von ihrem hohen Ross. Das Thema Mobilfunk wurde durch die Arbeit der Bürgerinitiativen runter gebrochen aufs Niveau, Otto Normalverbraucher.

... da sollen diese Wirkungsmodellerfinder ihre Werke erst einmal von kompetenten Fachpublikum präsentieren und diskutieren, ...

Da stimme ich ihnen zu.

Verwandter Therad
Dr. Waldmann-Selsam und Robert-Koch
Sachliche Aufklärung kontraproduktiv

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Gehilfe, Stadtrat, Gemeinderat, nützliche Idioten


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum