Kritik an KlaKla (Allgemein)

KlaKla, Montag, 24.07.2006, 08:16 (vor 6571 Tagen) @ charles
bearbeitet von KlaKla, Montag, 24.07.2006, 08:51

KlaKla, Sie haben anscheind keine Ahnung, das die obengenannte Vereine sich erstmals gut überlegen was sie zu tun haben.

Ich habe verstanden das die nur oben Genannten sich folgendes überlegt haben.
Die Wahrheit nicht ganz so genau nehmen, Kritik ignorieren, auf Märchen eine Strategie der Angst und Panik aufbauen. Hab ich was vergessen?

Sie beklagen die Vereine, weil die nicht sofort auch Schmutz verteilt haben. Dieser Schmutz bringt nur eine Spaltung. Und damit ist keiner geholfen.

Das sehe ich anders. Ihnen ist damit nicht geholfen.

Sie geben damit den Anschein Seiten gewechselt zu haben. Das hatte ich schon vorher gemerkt und geschrieben.

Ja, sie wiederholen sich. Ich kann nichts dafür, wenn sie den Fakt nicht war nehmen wollen, dass ich nach wie vor Mobilfunkkritiker bin. Aber im Gegensatz zu manchen Mobilfunkgegner, bin ich lernfähig. Ich suche Wege um Aufklärung zu betreiben ohne meine Argumentation auf unwahre Behauptungen zu stützen. Wobei ich eingestehe, dass mir durchaus Fehler passieren können. Aber mit meiner Strategie halte ich mir Angriffe von den Mobilfunkern vom Hals. Ich brauche keine Propheten denen ich nur hinterher laufe. Ich kann selbstständig denken.

Mobilfunkkritiker können nur Erfolg haben wenn sie einer Meinung sind.

Gut, finden wir den gemeinsamen Nenner und unterlassen wir unwahre, nicht belegbare Behauptungen einfach weg.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
, Strategie, Fehler, Märchen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum