Mast vs. Smartphone: Wünsch dir was! (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 05.02.2021, 21:06 (vor 671 Tagen) @ Andy

[...] doch es interessiert mich nun trotzdem, ob die Strahlung, der ich 24/7 ausgesetzt bin, sich durch einen solchen Umzug sehr stark erhöhen würde.

Andy, du beziehst dich hier anscheinend auf deinen jetzigen Wohnsitz und möchtest wissen, ob du bei deinem künftigen Wohnsitz "stark erhöht" befeldet wirst. Um diese Frage detailliert individuell beantworten zu können, müsstest du entweder einen typischen Messwert aus deinem jetzigen Wohnsitz nennen oder ersatzweise genauere Angaben zum jetzigen und künftigen Wohnsitz machen (z.B. Stockwerk, Isolierglasfenster ja/nein ...). Du kannst auch die beiden Adressen (oder die eines nahen Nachbarn) nennen, dann kann die EMF-Datenbank der BNetzA über die nächstgelegenen Mobilfunkstandorte befragt werden. Oder aber du verzichtest auf Details und begnügst dich mit einer pauschalen Abschätzung.

Wünsch dir was! :-)

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum