Diagnose:Funk will das BfS vor seinen Karren spannen (Allgemein)

KlaKla, Dienstag, 02.02.2021, 07:35 (vor 674 Tagen)

Die nächste Sau die der private Lobbyverein des Baubiologen Jörn Gutbier durchs Dorf treibt, Pressemitteilung vom 22.01.2021, wir haben einen Brief an das Bfs geschrieben. Oh ja, dass ist äußerst wichtig für die lieben Mitstreiter, die mit Newslettern per Mail bedient werden.

Auszug: … „Die Schülerinnen und Schüler verbringen nun noch mehr Zeit mit strahlenden Geräten wie Handy und Tablet – dank Corona-Fernunterricht“, sagt Jörn Gutbier, Vorsitzender von diagnose:funk. „Daher muss das Bundesamt für Strahlenschutz dafür sorgen, dass Schülerinnen und Schüler sowie Eltern die Empfehlungen zur strahlungsarmen Handhabung dieser Geräte kennen – oder die Geräte verkabelt und damit strahlungsfrei betreiben. Die Corona-Regel ‚Der Abstand ist Dein Freund‘ gilt auch für strahlende Geräte wie Handy oder Tablet. Und als Alternative gibt es für viele Geräte Adapter mit USB-Anschluss, um ein Netzwerkkabel anzuschließen. Diese Infos muss das Bundesamt für Strahlenschutz jetzt den Eltern zukommen lassen, um den Kindern strahlungsfreies Lernen zu ermöglichen.“

Mündige Bürger informieren sich selbst, nützliche Idioten ober Stopfgänse lassen sich informieren!

Wie schön wäre es doch für den Lobbyisten aus Herrenberg, wenn das BfS endlich seinen Karren mit ziehen täte, nicht nur gebriefte Bürgerinitiativen.

Der Baubiologe will in seinem Interesse belehren. Diffuse Angst verleitet einen schnell zum Kauf fragwürdiger Produkte und/oder unnötiger Dienstleistungen. Daher ist es wichtig für den Baubiologen, das die ergänzende Vorsorge des BfS stärker ins Bewusstsein der Bürger tritt.

Verwandte Threads
Mobilfunkgegner warnen vor Gefahren von WLAN an Schulen
Gutbier wirft BfS Betrug vor
Baubiologe J. Gutbier will unbedingt an den runden Tisch (BfS)
Strategie Hannemann geh du voran ...

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologie, Lobbyismus, Anerkennung, Erwartung, Vorsorgegrenzwert, Vorsorgeplanung, Plurv


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum