Mutschelknaus von Dießen am Ammersee (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 10.07.2020, 10:04 (vor 301 Tagen) @ KlaKla

Die ehemalige Baubiologin Ilka Mutschelknaus aus Hamburg, heute in Dießen am Ammersee setzt sich ein gegen 5G. Aktuell ist ein Flyer in Umlauf "Wer haftet?" Informationen zu Mobilfunkanlagen für Haus und Grundstücksbesitzer. [image]

Frau Mutschelknaus möchte Haus und Grundstückseigentümer über ihre Faktensicht informieren und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Sie schürt mMn Angst mit alt bekannten Argumenten. Unter anderen mit der Annahme, dass Verpächter bei Anerkennung von Schäden durch Mobilfunkstrahlung in Haftung genommen werden könnten. Demnach gehen Standortvermieter ihrer Meinung nach ein hohe Risiko ein.

Angst wird geschürt mit der Behauptung Immobilien unterliegen dem Wertverlust, sowie eine Antenne drauf steht. "Auf Grund der erheblichen gesundheitlichen Risiken der 5G-Mobilfunk-Technologie hat Grundbesitz 24 den Mobilnetzbetreibern die Installation und den Einsatz von 5G-Einrichtungen auf allen verwalteten Wohnobjekten mit sofortiger Wirkung untersagt."

Dann kommt der Hinweis auf Mietminderung wegen Mobilfunkantenne mit dem
Urteil vom 27.3.98, Amtsgericht München, Aktenzeichen 432 C 7381/95.

Und die Umfrage zum Thema Wertverlust von Garthe aus dem Jahr 2010.
Das Thema hatten wir damals kritisch betrachtet. Siehe hier ...

Das Beste jedoch am Ende: V.i.S.d.P.: Ilka Mutschelknaus, Dießen • Der vorliegende Text wurde nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für etwaige Fehler übernehmen wir keine Haftung. © Mai 2020

Ich kann nur sagen: Finger weg von diesem Flyer außer man will sich der Lächerlichkeit aussetzen. :-)

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum