Europaparlament: Buchner & Rivasi legen ICNIRP-Kritik vor (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 19.06.2020, 22:29 (vor 831 Tagen)

Die Europaabgeordneten Michèle Rivasi (Europe Écologie) und Klaus Buchner (ÖDP) haben einen Bericht in Auftrag gegeben, der massive Interessenkonflikte von ICNIRP nachweisen soll. Der 98-seitige Bericht (englisch), der von Rivasi und Buchner auch koordiniert wurde, ist jetzt unter dem Originaltitel "The International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection: Conflicts of interest, corporate interests and the push for 5G"*) veröffentlicht worden (Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung: Interessenkonflikte, Unternehmensinteressen und der Schub zugunsten von 5G). Das Papier wurde von Hans van Scharen verfasst, mit redaktioneller und zusätzlicher Rechercheunterstützung von Tomas Vanheste. Für die Schlussredaktion zeichnet Erik Lambert verantwortlich. Die Kosten für den Bericht trägt die Fraktion Grüne/EFA im Europaparlament.

*) Nachtrag vom 27.03.2022: Der Link ist tot. Ersatzlink.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Interessenkonflikt, Die Grünen, ödp, Europaparlament, Buchner, ICNIRP-Kritiker, Meinungsbekundung, Rivasi-Report, closed club, Erwebszweck


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum