Millionenspiel: Gigaherz-Jakob kapiert Röösli nicht (Allgemein)

Gustav, Samstag, 29.02.2020, 23:47 (vor 513 Tagen) @ H. Lamarr

Vielleicht geht es so: Jakob hält die Messsonde eines altertümlichen Messgeräts dicht neben ein GSM-Handy und liest am Display den Messwert 120 V/m ab. Dann behauptet er willkürlich, eine GSM-Basisstation (400 W Strahlungsleistung) würde in 1,2 km Entfernung zu 0,12 V/m Immission führen.

► Jakobs Messung direkt an einem Handy fand wahrscheinlich im reaktiven Nahfeld der Handy-Antenne statt und ist damit mit der gezeigten Messsonde unzulässig. Aus gutem Grund sind für Nahfeldmessungen SAR-Messplätze erforderlich.

Stimmt genau, kann man z.B. hier auf Seite 15 sehen.

► Die Umrechnung von elektrischer Feldstärke auf Leistungsflussdichte ist für die Handymessung unzulässig und falsch, weil der von Jakob verwendete Feldwellenwiderstand von 377 Ohm nur im Fernfeld einer Antenne (mindestens etwa vier Wellenlängen von der Antenne entfernt) wirksam ist.

Jetzt tun sie Jakob aber Unrecht. Er weiss genau, dass die Umrechnung von elektrischer Feldstärke auf Leistungsflussdichte im Nahfeld unzulässig ist. Das schreibt er selbst auf 92Volt pro Meter auf der Oberfläche des menschlichen Gehirns bei einem Handy-Telefonat!: Bei Nahfeldmessungen gilt die Formel E*E/377 nicht. Es muss ebenfalls das H-Feld in Ampère pro Meter gemessen werden.

Wenn er in seinem neusten Beitrag jedoch schreibt:

Dazu muss man nur noch auf die in Deutschland übliche Messgrössen von Watt/m2 statt der in der Schweiz amtlich festgelegten in V/m umrechnen:
120V/m=38W/m2 oder 0.12V/m=0.000038W/m2

Gibt es meiner Ansicht nach nur zwei mögliche Erklärungen:

Der o.g. Artikel stammt aus dem Jahr 2002. Entweder haben sich in der Zwischenzeit die physikalischen Gesetze geändert oder Jakob lebt gemäss dem Zitat von Konrad Adenauer: "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern"

Tatsächlich sagte Konrad Adenauer jedoch: "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, nichts hindert mich, weiser zu werden."
Der zweite Halbsatz dieser Aussage beschreibt wohl einen der Unterschiede zwischen Jakob und Adenauer.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum