Faktencheck (Finale): Was Röösli wirklich bestätigt hat (Elektrosensibilität)

hans, Mittwoch, 20.02.2019, 18:33 (vor 1376 Tagen) @ H. Lamarr

Wie es um den Zuwachs bei "Elektrosensiblen" tatsächlich bestellt ist, dokumentiert die Mitgliederentwicklung des Vereins für Elektrosensible, München. Dieser Verein ist einer der letzten verbliebenen Vereine dieser Art in Deutschland und der mit Abstand älteste und größte.

Ein sehr guter Indikator für den „Zuwachs an Elektrosensiblen“ ist meiner Meinung nach das Forum Gigaherz. Bei meinem Start im Jahre 2007 fanden dort noch Diskussionen statt. So gegen die 20 Teilnehmer waren es wohl die dort mitgeschrieben haben. Und heute? Maximal 5 regelmässige Schreiber, wobei man schon für diese miese Zahl den Vorstand des Vereins mit einbeziehen muss.
Die Luft ist draussen und Nachwuchs ist keiner in Sicht. Nicht umsonst findet der Verein Gigaherz keinen neuen Präsidenten und wird HUJs Ausscheiden wohl kaum lange überleben.

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum