Neuer Scheidsteger-Film: Wenn die Gondeln Trower tragen (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 22.12.2018, 09:16 (vor 271 Tagen) @ H. Lamarr

Trower erscheint über der Anti-Mobilfunk-Szene seit 2010 regelmäßig, besonders gerne in Videos. Über seine Vergangenheit und wahre Qualifikation ist außer seiner Selbstdarstellung so gut wie nichts bekannt, gemäß dieser Quelle war er vor seinem Ruhestand Physiklehrer an der Gesamtschule South Dartmoor Community College in England. Rational Wiki führt ihn als Pseudowissenschaftler.

Trower ließ schon 2001 von sich hören. Damals verzichtet er auf seine Selbstdarstellung (britische Militär- Geheimdienstagent). Hohle es aber 3 Jahre später nach. Er ist Mitglied beim Hese-Project. Und hier, sein Vertraulicher Bericht zu Tetra von B. Trower 2001 Es ist die übliche Leier. Stichwort: Lilienfeld-Studie Moskau oder Annahmen von Roger Coghill, Dr. Hyland und Dr. Cherry.

Der Filmemacher Scheidsteger testet mVn aus, wie weit er gehen kann. Wann ist die Schmerzgrenze erreicht. Bis dahin übt er sich weiter im Geld verdienen, mit dem was die Menschheit nicht braucht.

Psychologie Verschörungstheorien

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Blendwerk, Hese-Project, Cherry, Scheidsteger, Goldsworthy, Hyland, Trower, Goldsmith, Colhill


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum