Anthroposophische Medizin (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 11.09.2018, 20:26 (vor 404 Tagen) @ KlaKla

... Geburtshelfer Dr. Wessel von Loe. Er gehört u.a. der LMU-Fraktion, Ökologischer Ärztebund und Ärztearbeitskreis Digitale Medien Stuttgart an.

Aus Deutschland größtem Ärzte Empfehlungsportal jameda

Die folgende (positive 1,0-)Bewertung erklärt von Loes gespanntes Verhältnis zu Mobilfunk:

Ich bin total zufrieden mit Herrn von Loe. Allerdings sollte man anthroposophischen Sichtweisen gegenüber zumindest sehr offen sein, bzw. einen Arzt mit solcher Sichtweise suchen, wenn man in diese Praxis geht.

Von Loe ist demnach ein Anhänger von anthroposophischer Medizin, die auf den Lehren Rudolf Steiners beruht (siehe auch Waldorf-Schulen). Wikipedia weiß über anthroposophische Medizin:

In Deutschland hat die anthroposophische Medizin als Außenseitermethode seit 1978 den rechtlichen Status einer „besonderen Therapierichtung“. Daher ist für die Zulassung anthroposophischer Arzneimittel ein Wirksamkeitsnachweis in der sonst üblichen Form nicht zwingend erforderlich, und es sind dabei auch die „medizinischen Erfahrungen“ und die „Besonderheiten“ dieser Therapierichtung zu berücksichtigen. Das soll gewährleisten, dass „der in der Arzneimitteltherapie vorhandene Wissenschaftspluralismus“ nicht durch Mehrheitsentscheidungen aufgehoben werden kann.

Da auch Mobilfunkgegner Außenseiter sind, passen von Loe und der mobilfunkfeindliche Ärztearbeitskreis Stuttgart mMn bestens zusammen. Einige Mobilfunkgegner beschäftigen sich im Gigaherz-Forum mit Steiner und der deutsche Vorzeige-EHS Uli W. wird bevorzugt von Waldorf-Schulen eingeladen, mit seinen Geschichten über "Elektrosensibilität" und Elektrosmog Schulkinder einzuseifen. Aus meiner Sicht jedesmal ein indiskutables Fehlverhalten der Schulleitung, diesen Selbstdarsteller mit seinem unqualifizierten Anti-Mobilfunk-Dogma auf Kinder loszulassen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Rudolf-Steiner, Anthroposophie, Komplementärmedizin, Oekologischer Aerztebund, Fehlverhalten, Wessel, Aerztearbeitskreis


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum