Prof. em. Martin L. Pall: Spätkarriere ab 2013 (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 20.02.2018, 21:38 (vor 485 Tagen) @ H. Lamarr

Im August 2008 wurde Pall in den Ruhestand verabschiedet ...

2016 hatte Martin Pall einen Auftritt in Stockholm (Video)...

Möglicherweise war es so: Als Martin vor zehn Jahren plötzlich nicht mehr auf Arbeit ging, sondern zuhause blieb, hielt seine Frau Pamela das nicht lange mit ihm aus. So gab sie ihm Weisung, sich anderweitig eine Beschäftigung zu suchen, die ihn am besten rund um den Erdball führt, Hauptsache er sitzt nicht mehr ständig zuhause herum. Martin tat wie ihm geheißen, googelte sich etwas zusammen und startete 2013 seine Spätkarriere als Elektrosmoggegner. Auf dieser Bühne brachte er es im Ruhestand auf bislang vier Veröffentlichungen, ausnahmslos Kommentare oder Reviews. Der an einen bekannten Erdnussfarmer erinnernde Amerikaner kennt schließlich noch den einen oder anderen Herausgeber eines Fachblattes aus seiner berufstätigen Zeit.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
emeritiert, Pall, scopro


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum