Hausfrau forscht: Kresse im Funkfeld (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 17.03.2006, 19:25 (vor 6664 Tagen) @ Franz

Fortsetzung folgt.

Jetzt spann' uns doch nicht so lange auf die Folter Franz!

Ist die Kresse nun verkümmert und deshalb auf dem Kompost gelandet oder wurde sie, weil ebenso fett wie knallgrün, von euch vertilgt?

Ich habe übrigens zwei Anläufe unternommen, über die Berufsoberschule (BOS) in Nürnberg an die beiden Jungforscher heranzukommen, um mehr über das Experiment zu erfahren. Weil die Schule keine Personendaten rausrücken darf, habe ich mit dem Schulsekretariat beide male Rückruf vereinbart, der bislang aber leider ausgeblieben ist.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum