GodSpot oder Gott-Spott (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 26.05.2016, 15:10 (vor 1580 Tagen) @ H. Lamarr

GodSpot oder Gott-Spott so beginnt die Pressmitteilung/offener Brief von Herrn Gutbier.

„Die Risikoquelle WLAN als "godspot" zu verkaufen, ist nicht nur nicht nachvollziehbar, sondern makaber. Die semantische Nähe zu "Gott-Spott" drängt sich geradezu auf – Synonym für ein Kommunikationsdesaster auf allen Ebenen“, so Jörn Gutbier.

Hier kommt ein Baubiologe, der sich dem Verein Diagnose-Funk angeschlossen hat, um die Menschen zu Retten. Er will die Verantwortlichen der Kirche bekehren. Lasst ab von Eurem Vorhaben ...

Nun müsst jedoch auch einem Herrn Gutbier klar sein, dass der Bischof seine Entscheidung nicht ändert, nur weil ein Baubiologe einen offenen Brief ins Internet gestellt hat.
Herr Gutbier macht nur auf sich aufmerksam, damit die lieben Mitstreiter/Vereinsmitglieder nicht sagen können, da tut sich nichts mehr. Der Zerfall darf nicht offensichtlich werden.

Verwandte Threads
Diplomingenieur lästert über IZgMF ab
Neues von Pfarrer Thiede: Elektrosensible Bäume?

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Mitglied, Querulant, Brief, Gutbier, Pressemitteilung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum