GodSpot oder Gott-Spott (Allgemein)

Trebron, Montag, 30.05.2016, 20:49 (vor 1286 Tagen) @ KlaKla

Deftige Worte findet Diagnose:Funk: Sie (die Kirche ist gemeint) gibt auch ihre Rolle als Verteidigerin der Schöpfung auf. Wie gut, dass D:F das jetzt übernimmt.

Auf der Seite der EKBO (Evangelische Kirche Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz) ist allerdings immer noch der Hinweis auf die Godspot-Aktion (das freie WLAN der evangelischen Kirche) zu lesen.
https://www.ekbo.de/startseite.html

Auf der Seite von Diagnose:Funk ist eine Antwort des Berliner Bischofs noch nicht zu finden. Auch kein Dankschreiben für die Belehrung und keine Unterwerfungs- und Unterlassungserklärung.

Könnte es sein, dass die EKBO nicht sofort zurück rudert?
Dann muss der Herr Gutbier jetzt aber andere Seiten aufziehen. Den Herrn Bischof aus dem Amt jagen ist ja das Mindeste! Auch über ein paar zusätzliche Ewigkeiten im Fegefeuer sollte der Vorstand von Diagnose:Funk umgehend beraten und beschließen. Und wenn das immer noch nicht wirkt, könnte auch eine Serie von Ketzer-Verbrennungen angedacht werden.
Zur Sache selbst: 2017 feiern die evangelischen Kirchen 500 Jahre Reformation. Mit einer Reihe von Kirchentagen, auch in Berlin. Da ist es wohl mehr als naheliegend, dass die Veranstaltungsorte und deren Umgebung auch ausreichend attraktiv und geeignet gemacht werden.

Tags:
Unterlassungserklärung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum