Vorteile einer Harmonisierung zuhause näher bringen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.03.2016, 13:05 (vor 1415 Tagen) @ H. Lamarr

Wer einen solchen esoterischen Angriff auf den gesunden Menschenverstand beauftragt und dann auch noch auf seiner Website zur Schau stellt, der hat bei mir ausgespielt, dessen fachliche Komptenzen stelle ich infrage, dem möchte ich mich nicht auf Gedeih und Verderb ausliefern.

Wir tauchen noch einmal ab ins Reich des pseudowissenschaftlich verzierten Aberglaubens und entdecken eine rasante Geschäftsbeziehung zwischen der Klink Al Ronc und "Swiss Harmony".

Am 21. Januar 2012 dankt Chefärztin und Klinibetreiberin Dr. Petra Wiechel der Firma Swiss Harmony öffentlich für ihre (pseudowissenschaftlichen) Dienste. Sie schreibt unter anderem:

Lieber Herr Neubersch,

zum Beginn dieses Jahres möchten wir Sie wissen lassen, dass wir mit der Harmonisierung unserer Klinik sehr zufrieden sind. Wie Sie sicherlich wissen, sind wir durch einen unserer Burnout-Patienten und Ihren Kunden auf Swiss Harmony aufmerksam gemacht worden, weil sich dessen Zustand zu unserer Freude aussergewöhnlich schnell verbessert hat.

Wir haben inzwischen eigene Beobachtungen machen können und sind nun davon überzeugt, dass Swiss Harmony nicht nur unseren stationären Patienten in den 34 Zimmern gut tut, sondern auch allen medizinischen, therapeutischen und praktischen Mitarbeitern, denen wir zusätzlich zum nunmehr harmonisierten Arbeitsplatz auch eine PhoneCard [kostet pro Stück 80 CHF, Anm. Spatenpauli] als Weihnachtspräsent geschenkt haben.

Doch darüber hinaus wollen wir unseren Patienten die Vorteile einer Harmonisierung zuhause näher bringen und deshalb arbeiten wir an einer kleinen Aufklärungsschrift, die wir in jedem Zimmer auslegen wollen.

Auch freuen wir uns sehr, dass Sie bereit sind, in regelmässigen Abständen Vorträge in unserer Klinik zu Ihrem Produkt und der zugrunde liegenden Technologie zu halten.

Hintergrund
Swiss Harmony: Schutz vor Elektrosmog, Erdstrahlen und vieles mehr

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Baubiologe, Geschäftsmodell, Menschenverstand, Harmonisierer, Schweiz, Paracelsus, Klinik, Al Ronc


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum